Seminar: Neue Wege für das strategische Talent Management
Grundlagen-Seminar | 16. April 2018

Die digitale Transformation fordert auch beim Talent Management eine Veränderung. Die Entwicklung, Förderung wie auch Gewinnung von Talenten ist wichtiger als je zuvor. Denn für die digitale Transformation brauchen die Unternehmen sowohl neue Kompetenzen und Talente als auch alte Fähigkeiten und Erfahrungswerten. Hier braucht es ein schnelles Handeln - um vorhandenes Potenzial und die Talente im Unternehmen zu identifizieren, auf breiterer Basis die Talent-Entwicklung und die Veränderungskultur zu unterstützen und zielgenau um fehlende Talente zu ergänzen.

Mit dem Grundlagen-Seminar "Neue Wege für das strategische Talent Management" soll die grundlegenden Veränderungen für das Talent Management aufgezeigt und neue Ansatzpunkte für zur Förderung der Unternehmensperformance und Stützung der Veränderungskultur aufgezeigt werden

Key Learnings

  • Talent Management in Zeiten der digitalen Transformation - Neue & alte Herausforderungen
  • Employee Experience & Engagement für Maxime für ein breit angelegtes Talent Management
  • Innovationen bei der Identifikation, Förderung und Gewinnung von Talenten
  • Neue Ansätze für das Projektmanagement und die Erfolgsmessung im Talent Management

Zielgruppe

  • HR Verantwortliche
  • Talent Manager / Personalentwickler
  • Employee Engagement / Experience Officer

Ursula Vranken, Gründerin, IPA Institut für Personalentwicklung & Arbeitsorganisation

Ursula Vranken ist Ihre Expertin für Digital Leadership, People Management und die Gestaltung von Transformationsprozessen.

CEO und Founder des IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation. Langjährige internationale Beratungserfahrung in vielen Branchen, außergewöhnliche Expertise in Organisationsentwicklung und Arbeitsorganisation, fundierte Ausbildung als Arbeitswissenschaftlerin und Diplompädagogin – alles das bildet die Basis für eine starke Umsetzungskompetenz.

Rüdiger Schönbohm, Gründer der TYSCON Organisations- und Managementberatung, Business Partner der NextDBI

Bis Mitte 2015 war Rüdiger Schönbohm als Vice President in der Zentrale der Bosch-Gruppe verantwortlich für die Weiterentwicklung des Technologiekonzerns in ein vernetztes, agiles Unternehmen durch Schaffung der Voraussetzungen in den Feldern Technologie/IT, Prozesse, Organisation und Führung/Mitarbeiter. Seit 2016 widmet sich der Elektronikingenieur als selbständiger Organisations­berater und Vorstand der NextDBI AG der Digitalen Transformation mit den Schwerpunkten Strategie, Organisation, Führung und Qualifizierung.

Seminar-Agenda: Neue Wege für das strategische Talent Management

09:00 Begrüßung und Vorstellung und Status
09:20 Veränderungen & neue Herausforderungen im Talent Management
  • Megatrends und der Einfluss auf das unternehmerische Talent Management
  • Warum Generation Y und Z zum Umdenken zwingen
  • Talent Management als strategische Stütze der digitalen Transformation
  • Innovation und Zukunftsfähigkeit durch Talentförderung sicherstellen
  • Wandel beim Kompetenz- und Personalbedarf
11:00 Kaffeepause
11:30 Neue Ausrichtung im Talent Management
  • Arbeitgebermarke – warum Unternehmen Employer Branding brauchen
  • Employee Experience & Engagement als neue Maxime
  • Lernende Organisation aufbauen & soziale Netzwerke nutzen als Voraussetzung für innovatives Talent Management
  • Talent Management
  • Talent Management für alle: Von der Elite-Förderung zur Breiten-Förderung
  • Rollen im Talentmanagement- warum alle umdenken müssen
  • Best Practices für neue Wege und ihre Hintergründe und Ansatzpunkte
12:45 Mittagessen
13:45 Technologische & methodische Innovationen für das Talent Management - Beispiele, Ansatzpunkte & Herausforderungen (Auswahl)
  • Das Enterprise Social Network für das Talent Management nutzen
  • Mit Social Recruting die richtigen Talente finden
  • Kompetenzmanagement und Lernnetzwerke aufbauen
  • Working Out Loud als Programm für die teamorientierte Individualentwicklung
  • Mit KI & Chatbots einen Talent Management im Geschäftsprozess verankern
  • Echtzeit-Feedback für die Bedarfsplanung nutzen
  • Incubatoren und Labs als Talentförderung
15:30 Kaffeepause
16:00 Empfehlungen für das Projekt-Management im Talent Management
  • Neue Erfolgskriterien für das Talent Management
  • Agile Methoden als Chance für neue Lernformate
  • Design Thinking Ansatz für die Planung & Gestaltung des Talent Management
  • HR- Tech – wie wir Technologie nutzen können
17:00 Fragen und Abschlussdiskussion